Skip to main content

Fußsack Test 2016: Kaufberatung für Kinderwagensäcke

51GjdSSJkeL

Sobald das Wetter etwas schlechter wird und die kalte Jahreszeit anbricht wird der Fußsack für Baby und Kleinkind zu einem meist unverzichtbaren Begleiter. Kaum sinken die Temperaturen ist die Nachfrage nach einem passenden Wintersack genauso groß wie die Vielfalt an verschiedenen Modellen bei Baby-Ausstattern und Online Shops. Ihr Baby kuschelig warm zu halten gehört zu den wichtigsten Aufgaben verantwortungsvoller Eltern, wenn die Kleinen die eigene Körpertemperatur noch nicht alleine regulieren können. Mit dem richtigen Fußsack schützen Sie Ihr Baby vor Wind und Kälte.

Finden Sie im Handumdrehen mit dem Produktfilter & unseren Fußsack Tests in den einzelnen Kategorien den für Sie besten Fußsack für Kinderwagen, Buggy oder Babyschale. Zusätzlichen bietet unserer Ratgeber viele nützliche Tipps und Hinweise, die Sie und Ihr Kind vor Fehlkäufen bewahren sollen.

Wir sagen Ihnen ganz genau, auf welche Details Sie beim Kauf eines Fußsacks achten sollten und wie Sie das beste Nestchen am Markt für Ihren Nachwuchs finden.

Unsere Fußsack-Testsieger der einzelnen Kategorien

123
41CWdhTWVeL 317HZqSXgEL Kaiser 6541125 - Lammfellfußsack Natura, Farbe schwarz -
Modell Kaiser Lammfellfußsack „Coosy“Kaiser Fußsack „Iglu Thermo Fleece“Kaiser Lammfellfußsack „Natura“
Testergebnis - -

92%

"Testsieger - Qualität die überzeugt"

Bewertung
Preis

249,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 07:57

44,99 € 54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 07:57

113,44 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. Oktober 2017 07:57

ProduktdetailsPreis prüfen auf *ProduktdetailsPreis prüfen auf *ProduktdetailsPreis prüfen auf *

Den richtigen Fußsack zur passenden Jahreszeit finden

Auch wenn die Temperaturen in Deutschland nicht so stark schwanken wie in anderen Teilen der Welt, können ein paar Grad unterschied für Ihr Baby bereits eine große Belastung und im schlimmsten Fall sogar gefährlich sein. Dabei gilt dies nicht nur in Wintermonaten bei frostiger Kälte. Auch wenn Sie Ihr Kind zu dick einpacken und es zu viel Wärme ausgesetzt wird, kann der kleine Körper überhitzen. Die Wahl des perfekten Fußsacks richtet sich also maßgeblich nach der Jahreszeit.

Der Winterfußsack – warm durch die kalte Jahreszeit

Kaiser Winterfußsack Iglu Thermo Fleece

Dies ist der wohl am häufigsten gekaufte Fußsack für ausgedehnte Spaziergänge bei eisiger Außenluft. Wenn also auch Sie ein Frischluft-Baby haben, welches gerne auch erst nach gefühlt über einer halben Stunde Herumschieben oder Tragen einschläft oder aufhört zu schreien, sollten Sie sich hier für den Winter wappnen. Eine spezielle Kategorie dieser Kinderwagensäcke sind die mit Lammfell gefütterten Modelle, zu denen wir eine eigene Seite mit Ratgeber für Sie zusammengestellt haben. Wie der Name schon verrät ist vor allem das Material und die Konstruktion des Winterfußsacks perfekt auf Minusgrade, Schnee und frostigem Wind abgestimmt. Auf welche speziellen Eigenschaften Sie noch achten müssen und in welchen Bereichen unsere Testsieger punkten konnten erfahren Sie in unserem Produktvergleich für die Kategorie Winterfußsack.


Der Lammfellfußsack – das weiche Naturprodukt


Der Sommerfußsack – vor Wind und Wetter geschützt

 

Passend für Ihr Kinderwagen, Buggy und Babyschale

Ob Maxi Cosi, Römer, Quinny und Co. – manchmal beschränkt sich die Auswahl an verfügbaren Fußsäcken bereits durch den vorhanden Kinderwagen. Länge, Breite und Gurtsystem spielen wie auch die Gestaltung oftmals eine große Rolle. Aus diesem Grund finden Sie in unseren Tests sowohl namhafte Hersteller von Fußsäcken, als auch Anbieter beliebter XXXX, die auf gängige und weit verbreitete Modelle passen.

510FOnq2E7L… haben wir die Erfahrungen anderer Eltern für Sie zusammengetragen und weisen bei den Einzelnen Produkten darauf hin, für welche gängigen Modelle der Fußsack überall noch passen kann.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten

Oftmals sind es kleine Details wie nicht verdeckte Reißverschlüsse die am Kinn oder Armen und Beinen scheuern können, die erst beim späteren Gebrauch auffallen. Kordeln zum Zusammenziehen des Kopfteils können sogar eine große Gefahr für Ihr Baby darstellen, da sich diese um den Hals oder Hände schlingen können. Hochwertige Fußsäcke haben aus diesem Grund eine verschließbare Aufbewahrung, die für Ihr Kind nicht erreichbar ist.